Gefüllte Auberginen auf sizilianische Art

Gefüllte Auberginen auf sizilianische Art

Für 4 Personen

Zutaten

    • 4 mittlere Auberginen
    • Rapsöl zum Beträufeln
    • Salz
    • 2–3 Zweige Stangensellerie
    • 2 Peperoni
    • 500 g Fleischtomaten
    • 1 mittlere Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Bund Basilikum
    • 2 Esslöffel Rapsöl
    • 250 g Mozzarella
    • 50 g Pinienkerne 

Zubereitung

  • Zubereitung

    1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

    2. Auberginen mitsamt Stielansatz der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch bis auf einen gut 1 cm breiten Rand herauslösen und grob hacken.

    3. Die ausgehölten Auberginen mit etwas Öl bestreichen, salzen und auf ein Blech legen. Im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 15 Minuten vorbacken.

    4. Inzwischen Stangensellerie, Peperoni und Fleischtomaten in 1 cm grossen Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Basilikum in Streifen schneiden. Alles mit dem gehackten Auberginenfleisch in eine Schüssel geben. Rapsöl beifügen und das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

    5. Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

    6. Das Gemüse in die vorgebackenen Auberginen füllen. Mit Mozzarella und Pinienkernen bestreuen.

    7. Die Auberginen weitere 35 Minuten fertig backen.

    8. Als Beilage passen frisches Baguette oder in der Schale gebratene kleine Kartoffeln.