Pouletbrüstli mit Gemüse-Vinaigrette

Pouletbrüstli mit Ge­mü­se-Vi­nai­gret­te

Für 4 Personen

Zutaten

  • Für die Gemüse-Vinaigrette

    • 100 g Rüebli
    • 125 g Stangensellerie
    • 100 g zarter Lauch
    • 6 EL Weissweinessig
    • 1 dl Schweizer Rapsöl
    • Salz, Pfeffer
    • 1 dl heisse Bouillon (vom Garen der Pouletbrüstli)
  • Für den Gerstenrisotto

    • 250 g Stangensellerie
    • 9 dl Bouillon 300 g geperlte Gerste
    • 4 Pouletbrüstli à ca. 150 g
    • 5 dl Bouillon

Zubereitung

  • Zubereitung

    1. Für die Vinaigrette das Gemüse rüsten. Rüebli schälen und sehr klein würfeln. Stangensellerie ebenfalls sehr klein würfeln. Lauch fein schneiden. Alle Gemüse mit Essig und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

    2. Gerstenrisotto: Stangensellerie rüsten und in Scheiben von ca. 3 cm schneiden. Bouillon aufkochen, Gerste dazu geben und während 25 Minuten köcheln lassen.

    3. Sellerie dazu geben, zudecken und erneut rund 20 Minuten kochen lassen. Die Flüssigkeit wird absorbiert und die Gerste wird weich.

    4. Pouletbrüstli in der heissen Bouillon bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten lang ziehen lassen.

    5. 0,5 resp. 1 dl der Bouillon zur Vinaigrette geben.

    6. Fleisch in Tranchen schneiden und anrichten.

    7. Vinaigrette darüber verteilen.