Zutaten

  • Für das Fleisch

    • 6 dl Bouillon
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Gewürznelke
    • 500 g Pouletbrüstchen
  • Für die Thunfischsauce

    • 1 Eigelb
    • 1 TL Senf
    • 2 dl Schweizer Rapsöl
    • 1 EL Zitronensaft oder Essig
    • Salz, Pfeffer
    • 1 Dose Thon au naturel, abgetropft (80 g)
    • 3 Sardellenfilets
    • 3 EL Fleischsud
    • 1 – 2 EL Kapern für die Garnitur

Zubereitung

  • Zubereitung

    1. Bouillon mit dem Lorbeerblatt und der Nelke aufkochen. Fleisch zufügen, 15 Minuten garen.

    2. 1 ½ EL resp. 3 EL Sud für die Sauce beiseitestellen, den Rest abgiessen. Fleisch erkalten lassen.

    3. Für die Sauce Eigelb und Senf in einer Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren. Unter stetem Rühren das Rapsöl anfänglich tropfenweise, dann löffelweise beifügen.

    4. Zitronensaft oder Essig dazu-geben, würzen.

    5. Mayonnaise dem Thon, den Sardellen und dem Fleischsud zu einer sämigen Sauce pürieren.

    6. Fleisch in Tranchen schneiden und mit der Sauce anrichten.

    7. Mit Kapern garnieren.

Tipp

Nach Belieben zusätzlich mit Cherrytomaten, Kapernäpfeln und gekochtem Ei garnieren.

 

Variante

Kalbsbraten in dünne Tranchen schneiden und mit der Thunfischsauce servieren.