Thunfischspiess mit Cherrytomaten und Zitrone

Thun­fisch­spiess mit Cherrytomaten und Zitrone

Für 4 – 8 Spiesschen, je nach Grösse

Zutaten

  • Für die Spiesse

    • 800 g rosa Thun- oder Schwertfisch
    • 24 – 30 Cherrytomaten
    • 12 Knoblauchzehen
    • Einige frische Lorbeerblätter, nach Belieben
    • 2 unbehandelte Zitronen
  • Für die Marinade

    • 2 Zitronen, Saft
    • 2 Knoblauchzehen, durchgepresst
    • Frischer Oregano oder Majoran
    • 4 – 8 EL Rapsöl kaltgepresst
    • 2 Msp fein gehackter roter Peperoncino, nach Belieben
    • Salz
  • Für die Peperonisauce

    • 2 EL fein gehackte grüne Oliven, nach Belieben
    • Je 2 rote und gelbe Peperoni/ Paprikaschoten
    • 2 EL Kapern
    • 6 EL Rapsöl kaltgepresst
    • 2 – 4 EL fein gehackte glattblättrige Petersilie
    • Meersalz
    • Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Zubereitung

    1. Die Marinade zubereiten.

    2. Thunfisch in Würfel schneiden, mit der Marinade beträufeln, 1 Stunde marinieren.

    3. Für die Sauce Peperoni im Ofen bei 220 °C etwa 30 Minuten backen, bis die Haut fast schwarz ist und Blasen wirft. Peperoni mit feuchtem Tuch bedecken, abkühlen lassen, Peperoni schälen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, Hälften fein hacken, mit den restlichen Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    4. Knoblauchzehen in wenig Salzwasser 4 Minuten kochen, bis sie bissfest sind, schälen. (Jede) Zitrone beidseitig kappen, in 3 bis 4 Scheiben schneiden und vierteln.

    5. Fischwürfel, Tomaten, Knoblauch, Lorbeerblätter und Zitronenstückchen auf Spiesschen reihen.

    6. Die Fischspiesschen auf dem Grill oder in einer Grillpfanne oder im Backofen bei 250 °C Grad Ober- und Unterhitze oder 220 °C Umluft 10 Minuten braten.