Frisée-Salat mit pochiertem Ei und Senfdressing

Für 4 Personen

1 mittlerer Friséesalat

2 Bund Schnittlauch

2 Scheiben Vollkorntoast

je 1 Esslöffel HOLL Rapsöl und Butter

4 Esslöffel Weissweinessig (1)

je 1 gehäufter Esslöffel feiner und grober Senf

2 Esslöffel saurer Halbrahm

2 Esslöffel kalt gepresstes Rapsöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

4 möglichst frische Eier

3–4 Esslöffel Weissweinessig (2)

Friséesalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Toastbrotscheiben klein würfeln. In einer Bratpfanne HOLL-Rapsöl und Butter erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun braten.

Essig (1), beide Senfsorten, Halbrahm und kaltgepresstes Rapsöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine mittlere Pfanne gut zur Hälfte mit Wasser füllen, den Essig (2) beifügen und aufkochen. Jeweils ein Ei in eine Tasse aufschlagen, dann von dort aus vorsichtig ins leicht kochende Wasser gleiten lassen. Je nach Grösse bzw. Weite der Pfanne können 2–3 Eier auf einmal pochiert werden. Die Eier vor dem Siedepunkt 4–5 Minuten ziehen lassen. 

Inzwischen den Salat mit dem Dressing und dem Schnittlauch mischen und auf Tellern anrichten. Wenn die Eier gar sind, auf dem Salat anrichten und mit den Croutons bestreuen.

Verein Schweizer Rapsöl VSR
Belpstrasse 26
Postfach
3001 Bern

Logo Suisse Garanitie