Rapsöl in unserer Ernährung

Klassisches Rapsöl ist gut, und tut gut. Dank seinem gesundheitlich vorteilhaften Fettsäuremuster wird Rapsöl von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE explizit empfohlen. Rapsöl hat einen geringen Anteil an gesättigten, dafür umso mehr ungesättigte Fettsäuren, einen ausgewogenen Anteil an Omega-6-Fettsäuren (Linolsäure) und viele Omega-3-Fettsäuren (Alpha-Linolensäure). Zudem ist Rapsöl reich an Vitamin E (41 mg/100ml). Dieses Vitamin trägt dazu bei, unsere Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Zwei Esslöffel Rapsöl decken den Tagesbedarf an Omega-3-Fettsäuren, sowie rund 70 bis 80% des Bedarfs an Vitamin E.

Die SGE empfiehlt pro Tag zwei bis drei Esslöffel (20 bis 30 g) Pflanzenöl einzunehmen, davon mindestens die Hälfte in Form von Rapsöl. Mit diesen zwei Esslöffeln Rapsöl à 10g ist der Tagesbedarf an Omega-3-Fettsäuren und rund 70 bis 80% des Bedarfs an Vitamin E gedeckt.

Fette in unserer Ernährung

Fette sind für unseren Körper lebensnotwendig. Neben Eiweiss und Kohlenhydraten sind sie der dritte Hauptnährstoff und tragen zu unserer Gesundheit bei. Fette haben für den Körper eine sehr wichtige Funktion: viele Vitamine sind zum Beispiel fettlöslich und können nur auf diesem Weg von unserem Körper aufgenommen werden. Allerdings spielen nicht nur die Menge der aufgenommenen Fette, sondern viel mehr deren Art, das heisst der Gehalt an verschiedenen Fettsäuren, eine wichtige Rolle. Wir unterscheiden zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.



Die gesättigten und die einfach ungesättigten Fettsäuren dienen dem Körper vorwiegend als Energiequelle. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, dazu gehören die Omega-3- und die Omega-6-Fettsäuren, erfüllen hingegen weitere wichtige Funktionen: Sie sind die Ausgangssubstanz für die Herstellung wichtiger Gewebshormone z.B. zur Regulation von Entzündungsprozessen. Zudem tragen sie zur normalen Funktion von Herz und Immunsystem bei und sind wichtig für die Entwicklung des Gehirns. Da die mehrfach ungesättigten Fettsäuren für zahlreiche Funktionen des Organismus unerlässlich sind, nennt man sie essenzielle Fettsäuren. Sie können vom Körper nicht selber hergestellt werden und müssen daher in ausreichender Menge mit der Nahrung zugeführt werden.

Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind wichtig für die Herstellung wichtiger Gewebshormone, für die normale Funktion von Herz und des Immunsystems, sowie für die Entwicklung des Gehirns.



Verein Schweizer Rapsöl VSR
Belpstrasse 26
Postfach
3001 Bern

T 031 385 72 78
F 031 385 72 75
info_at_raps.ch

Logo Suisse Garanitie